E-Government

Dieser Begriff umfasst Informations-, Kommunikations- und Transaktionsprozesse staatlicher Institutionen über das Internetmit:

  • anderen staatlichen Institutionen
  • Bürger*innen
  • Unternehmungen

Ziel von E-Government ist das Vereinfachen und Beschleunigen von Routineprozessen.

E-Government kann z.B. umfassen:

  • das elektronische Einreichen einer Baubewilligung bis hin zur Beantwortung und Begründung des Entscheids
  • das elektronische Einreichen der Steuererklärung inkl. Bezahlung der Steuerrechnungen
  • der elektronische Austausch der Abstimmungs- und Wahlresultate zwischen Gemeinde-, Kantons- und Bundesverwaltung

Ein Spezialfall des E-Government stellt das E-Voting dar.

<< zurück zur Übersicht