html

Diese Abkürzung steht für Hypertext Markup Language (englisch: Hypertext-Auszeichnungssprache) – eine textbasierte Informatiksprache zur Strukturierung elektronischer Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten (Content).

HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und durch Browser dargestellt. Neben den beim Surfen angezeigten Inhalten können HTML-Dateien zusätzliche Angaben in Form von Meta-Informationen enthalten – z.B. über die Sprachen, den*die Autor*in oder den zusammengefassten Inhalt des Textes (Meta-Tags).

HTML strukturiert einen Text semantisch, formatiert und gestaltet ihn jedoch nicht Die visuelle Darstellung wird durch Gestaltungsvorlagen bestimmt (meist CSS).

<< zurück zur Übersicht