Link

Vermehrt wird statt Hyperlink kurz Link verwendet für eine Stelle auf einer Webseite, durch deren Anklicken eine Aktion ausgelöst wird. Typische Aktionen sind:

  • Öffnen einer anderen Seite resp. einer anderen Website
  • Herunterladen (Download) eines Dokuments
  • Abspielen eines Audios oder Videos
  • Öffnen eines adressierten, evtl. bereits vorformulierten E-Mails
  • Absenden eines ausgefüllten Formulars

Links müssen zur Steigerung der Usability (Benutzerfreundlichkeit) als solche auf einen Blick erkennbar sein. Damit auch Menschen mit Sehbehinderung Links sofort erkennen, sollten sie mittels Unterstreichung gekennzeichnet sein (Barrierefreiheit).

Die Web-Welt unterscheidet zwischen internen und externen Links:

Gemäss Web-Konventionen öffnen sich interne Links im selben, externe Links in einem neuen Fenster des Browsers. In spezifischen Fällen ist es sinnvoll von diesem Grundsatz abzuweichen.

<< zurück zur Übersicht