Moderation

Unter Moderation versteht man in der Unternehmenskommunikation

Eine gute Moderation zeichnet sich aus durch:

  • das Valorisieren der Redner*innen, der Diskutierenden und des Themas
  • eine persönliche Zurückhaltung
  • fundierte Kenntnisse des Themas
  • eine Zielgruppen-gerechte Sprache (Rhetorik)
  • hohe Aufmerksamkeit gegenüber den Redner*inne*n , den Diskutierenden und dem Publikum
  • gezieltes Nachfragen bei Unklarheiten und nicht-zielgruppengerechter Sprache der Redner*innen resp. Diskutierenden
  • minutiöse Vorbereitung – kombiniert mit Spontaneität und Improvisationsgeschick
  • Mut und Geschick, überziehende Redner*innen zu stoppen

Für die Moderation von Online-Events resp. Online-Diskussionen ist zudem gefragt:

  • authentische Moderation vor leeren Rängen und einer Kamera
  • souveräner Umgang mit Online-Tools wie Zoom


>> Kürze&Würze moderiert Ihre Veranstaltung oder Podiumsdiskussion – auch mehrsprachig D/F/E sowie virtuell/online.

<< zurück zur Übersicht