Monitoring

Systematisches Beobachten und Untersuchen von Themen in den Medien und den Social Media – beispielsweise via Clipping oder Screening.

Ein professionelles Monitoring umfasst

  • quantiative Aspekte:
    • Anzahl Nennungen in der Medienberichterstattung
    • Umfang der Berichterstattung
    • Reichweite des Mediums / der Medien
  • qualitative Aspekte:
    • Aufnahme der zentralen Botschaft/en
    • Bewertung/Einschätzung durch die Medien (positiv/neutral/negativ)

Durch das Monitoring werden Entwicklungen und Trends frühzeitig erkannt und die notwendigen Kommunikationsmassnahmen eingeleitet – es ist Basis für ein fundiertes Issue Management.

<< zurück zur Übersicht