Netiquette

Der Begriff setzt sich zusammen aus den Wörtern

  • Net (für Internet)
  • Etiquette (für Benimmregel)

und bedeutet genau dies: eine «Benimmregel im Internet».

Die neuen Kommunikationsmittel wie Web, E‑Mail und Social Media verlangen, so zeigt die tägliche Erfahrung, nach neuen Regeln. Jene aus der «alten» Kommunikation via Gespräch, Telefonat und Brief können nicht einfach 1:1 auf die Internet-Kommunikation übertragen werden. Zurzeit existieren verschiedene Netiquettes für die Bereiche Foren im Web und E‑Mails, die zum Teil unterschiedliche Schwerpunkte legen, sich aber kaum widersprechen.

Gerade im Hinblick auf die vielerorts beklagte «E‑Mail-Flut» empfiehlt es sich, in der eigenen Unternehmung eine verbindliche Netiquette für E‑Mails einzuführen.

Die Covid-19-bedingt Häufung von Online-Meetings (meist ohne Schulung der Teilnehmenden) verlangt nach einer Netiquette für Video-Konferenzen und Webinare.


>> Kürze&Würze berät und unterstützt Sie beim Erarbeiten Ihrer Netquette.

<< zurück zur Übersicht