Podcast

Der Begriff setzt sich zusammen aus:

  • iPod (tragbarer MP3-Spieler von Apple)
  • to broadcast = engl. senden/verbreiten

Podcasts sind Video- und/oder Audioaufnahmen, die

  • über das Web (Internet oder Intranet) und/oder eine App (z.B. Play SRF) abgerufen werden
  • jederzeit verfügbar sind – unabhängig von einer offiziellen Sendezeit (etwa von Radio- oder TV-Sendungen)
  • meist kostenlos angeboten werden
  • via RSS-Feed abonniert werden können
  • oft aus einer Serie einzelner Beiträge bestehen
  • als Zweitverwertung von Radio- oder TV-Sendungen online aufgeschaltet oder extra für die Online-Publikation produziert werden

In der externen Unternehmenskommunikation eignen sich Podcasts, um Kongresse, Messeauftritte, Events oder eine Medienkonferenz länger zu inszenieren und dadurch ein grösseres Zielpublikum zu erreichen.

In Bereich interne Kommunikation kommen Podcasts in Ausbildungen, Schulungen oder Trainings zum Einsatz – in Unternehmen mit mehreren Standorten in verschiedenen Ländern/Kontinenten sind sie zudem ein wertvolles Mittel, um wichtige interne Informationen in persönlicher Weise orts- und zeitunabhängig zu verbreiten (CEO-Kommunikation).

<< zurück zur Übersicht