Point of Sale

Synonyme: Point of Purchase (POP) – Abkürzung: POS

Darunter versteht man im Marketing den

  • Einkaufsort (aus Sicht des Konsumenten / der Konsumentin)
  • Ort des Verkaufs (aus Sicht des Händlers)

Der POS ist der Ort des Warenangebots – meist ein Laden bzw. Standort einer Ware im Regal, an einem Verkaufs- oder Messestand. Hier wird der Kunde / die Kundin gezielt mittels Massnahmen der Verkaufsförderung angesprochen und zum Kauf animiert.

Durch zunehmende Verbreitung des E-Commerce wird der POS ins Web und damit letztlich nach Hause verlagert resp. wo immer die Kund*inn*en surfen. Ein Webshop muss entsprechend andere resp. zusätzliche Ansprüche erfüllen als eine gewöhnliche Website.

<< zurück zur Übersicht