Suchmaschinen-Optimierung

Synonyme: Search Engine Optimization – kurz: SEO

Unter SEO werden alle Massnahmen zusammengefasst, die dazu dienen, bei den Suchmaschinen besser gefunden, d.h. von diesen besser bewertet zu werden (Ranking). Ziel ist, mit bestimmten Suchbegriffen (aus einem oder mehreren Begriffen) möglichst weit oben, jedoch sicher unter den Top 10 aufgeführt zu werden.

Google hat in unseren Breitengraden einen Marktanteil von weit über 90 % – SEO beschränkt sich somit auf Google. Zwar ist der Google-Algorithmus ein streng gehütetes Geheimnis. Mittels gezielter Massnahmen lässt sich jedoch die Chance, von potenziellen Kundinnen und Kunden gefunden werden, erhöhen.

Dazu gehören unter anderem:

  • ein gutes, sauber programmiertes CMS
  • eine gute, hindernisfreie/barrierefreie Struktur Navigation, Seitenaufbau)
  • aussagekräftige URL (Real URL)
  • wertvolle, umfassende Inhalte (Content)
  • aussagekräftige, gut formulierte und strukturierte Texte
  • hindernisfreies/barrierefreies Design
  • gezielte EinbettungBenennung und Verschlagwortung von Bildern, Audios und Videos
  • der Verzicht auf Flash-Animationen (insbesondere auf der Homepage)
  • Links von anderen Websites auf die eigene Site (Backlinks)
  • starke interne Verlinkung
  • konsequent eingefülllte Hintergrundinformationen (Meta-Tags)

Suchmaschinen-Optimierung ist eine langfristige, permanente Aufgabe. Im Gegensatz zum Suchmaschinen-Marketing (SEM) kostet das SEO «nur» Zeit und Nerven.

>> Kürze&Würze berät Sie, inwieweit SEO für Ihre Unternehmung von Bedeutung ist, und unterstützt Sie beim Optimieren Ihrer Website.

<< zurück zur Übersicht