Bildung

Alles, was Menschen befähigt, künftige Herausforderungen selbständig oder im Team zu meistern – indem sie gelernt haben,

  • die richtigen Fragen zu stellen
  • Tatsachen von Eindrücken, Meinungen und Sichtweisen zu trennen
  • die Grenzen der eigenen Fähigkeiten zu erkennen
  • sich bei Bedarf fehlendes Wissen zu beschaffen – z.B. auch durchs Akquirieren komplementärer (= andersartiger!) Partner*innen
  • sinnvolle Schlüsse zu ziehen
  • ihr Vorgehen schrittweise zu planen und umzusetzen
  • wo nötig oder sinnvoll Andere zum Mittun zu motivieren
  • zu guter Letzt (selbst)kritisch und sachlich das Geleistete zu beurteilen und Schlüsse für eine nächste, wahrscheinlich völlig andere Herausforderung zu ziehen

Bildung hat somit vor allem mit Befähigen, Probieren, Scheitern, Reflektieren und Reüssieren zu tun – und wenig mit Dozieren und Frontalunterricht.

Bildung vermittelt Kompetenzen und Wissen – sie kann in Interaktion stattfinden oder auch im Selbststudium. Erst die Anwendung zeigt, ob die vermittelte resp. erarbeitete Theorie tatsächlich verstanden wurde.

So lebt Kürze&Würze das auch in ihren Seminaren und Webinaren. 😃

<< zurück zur Übersicht